Poesie Angebote

Gedichte & Geschichten

Individuell für dich oder deinen Event geschrieben. Lass einen wichtigen Moment von mir in Worte fassen, eine Entwicklung beleuchten, deine Werte vermitteln und verbinde damit die Menschen um dich zur starken Gemeinschaft.


Um das Thema zu definieren, treffe ich dich vorgängig zu einem Gespräch. So erfasse ich die Essenz, die du vermitteln möchtest und bringe sie in eine individuelle Kunstform. Das Resultat präsentiere ich dir persönlich oder deinen Gästen an deinem Event.

 
Eventgestaltung

dein Anlass von A bis Z poetisch untermalt.

Du wünschst dir einen Anlass der bewegt und unvergesslich in Erinnerung bleibt? Für deinen Event kreiere ich eine passende und sinnliche Kombination aus Musik und Worten die bewegt. Dazu treffen wir uns vorgängig, um deine Bedürfnisse zu klären und das Thema festzulegen. Je nach Wunsch gehört ein persönliches Interview, wie auch weitere Besuche in deinem Betrieb/bei dir zu Hause dazu, um das gewünschte Thema an deinem Event authentisch abzubilden.

Lesungen

am Ort deiner Wahl.

Du wünschst dir ein aussergewöhnliches Erlebnis aus Poesie und Geschichten? Ich lese für dich aus meinem Poesie Buch "3" oder performe aus einem Buch deiner Wahl. Du erlebst gemeinsam mit Menschen die dir wichtig sind Momente der Verbundenheit. Wir tauchen ein an den Ort, wo Worte und Geschichten unsere Seelen bewegen und wir uns gemeinsam erheben.

 
Gedicht aus dem Poesie Buch "3"

Die Texte aus dem Poesie Buch 3 sind gescheit, interessant, berührend und voller Poesie! Einfach ein Vergnügen, sie zu lesen.

Madeleine Schüpfer, Kulturjournalistin

Das Herz

 

Das Herz prägt,
ist gross und schlägt,
gibt Hoffnung und Vertrauen,
schenkt Leben, um Brücken zu bauen.


Es ist gross und vergisst nicht,
es vergleicht und misst nicht.


Es gewinnt durch Nähe und Empfindung,
mit ihm erfährst du die glückliche Wendung.


Das Herz,
gross und voller Leben,
hier um zu nehmen, geben, lieben und sterben.

D'Zyt

 

D'Türe esch zue,
doch i gsehne derhinder,
dor d'Schiibe os Glas
chani erkänne,
wie d'Mänsche springe,
wie sie ränne.


Sie esch wahnsinnig schnell, doch
sie bliibt mängisch stoh...


d'Zyt,


wo mir händ, aber ned wänd,
wo eus jagd dor d'Prärie
ond eus chnächted,
bis mir's lönd lo sii,
das ewige Springe,
das ewige Prässiere,
das ewige Ghetz,
nur um ned z'verliere,
öppis, wo mir ned händ
ond velecht au gar ned wänd.

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Spotify
  • Apple Music

  © 2020 by Syléna Vincent
Impressum | Datenschutz